Ruckizuckikissen

Ich wünsche euch einen schönen Maifeiertag und möchte euch heute zeigen, wie ich ein Kissen mit RV nähe.

Material :
1 Füllkissen 40×40 cm
2 Stoffstücke 45×45 cm
ein Reissverschluss 35 cm
2 Stoffstücke ca 10x5cm
Aplikation was ihr mögt. Ich habe Fleece genommen, da muss ich nichts umsäumen und auch kein Vlies hinter bügeln.
material

Ich habe mit der Rückseite angefangen.
zuerst habe ich das Rückteil um 10 cm einmal längs gekürzt. Nun habt ihr zwei Teile:
1

Dann habe ich die beiden kleinen Stoffstückchen rechts auf rechts je auf die Reissverschlussenden gesteckt:
IMG_9707
und darüber genäht:
IMG_9709
dann die beiden Stoffteile wieder aufgeklappt, so dass der RV und das Stoffmotiv zu sehen sind, nochmal absteppen:
4
beide Enden sehen nun so aus:
5

Jetzt benötigt ihr am besten einen RV Fuss.
Markiert die Mitte des RV und eurer beiden Stoffteile und steckt nun das schmale Stück re auf re auf den RV. Die kleinen Stückchen sind ein bischen zu lang, das macht nichts, orientiert euch an der Mitte. Beachtet an welcher Seite später der Zipper sein soll!
6
absteppen:
7

wenn ihr den Stoff zurück klappt, sieht es nun so aus:
8
Oberes Rückteil genau so an die andere Seite des RV nähen und beide Seiten nun aufklappten.
nun nähe ich mit Zickzack, geht aber genau so auch gerade noch einmal knappkantig ab, so sieht man später die Stoffkante innen nicht mehr und gleichzeitig ist es versäubert:
10

Das Rückteil ist fertig.

Das Vorderteil bekommt bei mir einen einfachen Stern aus Fleece, den ich mit Stylfix grob befestigt habe.
2
Da Fleece nicht ausfranst, nähe ich mit Gradstich ein bischen wellenförmig einmal die Kontur nach. Bei der zweiten Runde versuche ich genau gegen diese Wellen nocheinmal rundherum zu nähen. Ich persöhnlich finde das schön.
12

Das Vorderteil ist fertig!

Nun beide Teile re auf re legen und mit Nadeln fixieren. Ich habe oben bündig begonnen und unten steht das hintere Teil ca 1cm über über, das macht nichts, könnt ihr abschneiden oder lassen, egal.
13

Nun rundherum füsschenbreit absteppen (vergesst nicht, den RV vorher etwas zu öffenen)
14

alles wenden, die Ecken schön ausformen und bügeln bzw. ich finde es schöner/genauer, die Ränder von Hand auszuformen und fixiere sie mit Nadeln.
15

nun mit einem Abstand von 2cm rundherum um das gewendete Kissen absteppen.
16
Ich finde diesen kleinen Rand schöner und man sieht innen keine Naht mehr.
Nur an den RV Enden sieht man noch ein bischen, der Rest ist schön ordentlich 😉
17

Fertig!
Vorne:
18
Hinten:
19

genäht war das Kissen in 30 Minuten mit Fotos.
Je nach Applikation dauert das Ganze natürlich länger.

Über admin

kreative Chaotin
Dieser Beitrag wurde unter Anleitung, Kissen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.